Der Cospudener See

Der Segelsport erfreut sich im „Leipziger Neuseenland“ wachsender Beliebtheit und zieht ein zunehmend großes, auch überregionales Publikum an (leipzigseen.de). Insbesondere am Cospudener See finden sich, begünstigt durch die ausgezeichnete Infrastruktur (Rad- und Wanderwege, Uferpromenade, Wassersportanlagen und Restaurants), an den Wochenenden mehrere tausend Besucher ein.

Das Areal wurde zwischen 1981 – 1991 als Braunkohletagebau genutzt und zwischen 1992 – 2000 im Rahmen der EXPO2000 geflutet. Durch die Ansiedlung mehrerer Yachtclubs hat sich in den vergangenen Jahren auch eine umfangreiche Regattaszene entwickelt.

Übernachtungen

Ferienwohnung

Der Hafenbetreiber Pier 1 vermietet eine begrenzte Anzahl von Ferienwohungen direkt am See. Da diese generel sehr beliebt sind sollte man sich zeitnah nach der Verfügbarkeit erkundigen und ggf. buchen.

Hotel

In Hafennähe (ca. 3km entfernt) befindet sich das Hotel Markkleeberg Hof. Die Zimmeranzahl ist begrenzt deshalb bitte zeitnah buchen.

Zimmer Buchen

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten

Die Stadt Markkleeberg bietet auf ihrer Homepage eine Übersicht von weiteren Unterkünften an. Hier sollte für jeden etwas passendes dabei sein.

Unterkunft Finden

Camping & Wohnmobile

Wir werden ein Kontingent an Camping- und Wohnmobilstellplätzen zur Verfügung stellen. Bei Bedarf bitte bei der Meldung angeben damit wir besser planen können.

Bootsliegeplätze

Boote müssen auf ihren zugewiesenen Liegeplätzen im Hafengebiet Cospuden liegen. Die Liegeplätze können von Donnerstag 22.10.2020 - 14:00 Uhr bis Sonntag 25.10.2020 - 18:00 Uhr genutzt werden.

Trailerstellplätze werden auf gesonderten Flächen zur Verfügung gestellt.